Abschriften antiker Bücher

Beim Säuglingspflege-Blog geht es nicht nur um die Erfoschung und  Aufarbeitung der Geschichte. Ein wichtiger Teil der Arbeit ist auch der  Erhalt alter Texte und Bücher. Heute gibt es zwar dankenswerterweise  schon einige Projekte zur Digitalisierung antiker Bücher, doch mit der  Texterkennung hapert es noch und nicht jede'r möchte sich die Fähigkeit  aneignen, die alten Schriftarten zu lesen.

Als ich meine Arbeit begann, gab es außerdem noch wenige Digitalisate. Darum hatte ich damals begonnen, Originale zu sammeln.  Im Laufe der Zeit habe ich nicht nur einzelne Zitate, sondern ganze  Kapitel abgetippt. Diejenigen dieser Abschriften, bei denen der Urheberschutz abgelaufen ist, möchte ich nun nach und nach hier zur  Verfügung stellen, ergänzen und vervollständigen. Einige werde ich auch mit Kommentaren und weiterführenden Links versehen.

Das ganze wird ermöglicht meine Förder'innen bei Patreon. Herzlichen Dank dafür!

Hier sind die Links zu den ersten Abschriften. Diese Bücher werde ich zuerst bearbeiten. Natürlich dauert auch das Einpflegen der Abschriften in die Webseite eine Weile. Auf Patreon nehme ich Wünsche entgegen, welche Kapitel oder Werke es als nächstes sein sollen.

Erzählungen

Kinderleben I - Karl und Marie. Eine Sammlung von Erzählungen für Kinder von 5 bis 9 Jahren, Elise Averdieck, 9. Auflage, 1880

Ratgeber

Die Frau - was sie von Körper und Kind wissen muß, Dr. Wilhelm Liepmann, 2. Auflage, 1921

Lehrbücher

Lehrbuch der Hebammenkunst, Dr Bernhard Sigmund Schultze, 1864

Die beiden letzten sind noch nicht nach Kapiteln sortiert. Auch das kommt noch. Für heute muss ich aber erst mal Schluss machen.

Ihr findet die Abschriften ab sofort immer hier.

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Karin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich über ein Heißgetränk. *schlürf*

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

Gestatten?

header photo

Mein Name ist Karin Bergstermann. Ich blogge hier.

Der Säuglingspflege-Blog braucht Dich!

Du liest den Säuglingspflege-Blog gerne und findest ihn wertvoll, sinnvoll, lehrreich, unterhaltsam oder generell erhaltenswert?

Unterstütze den Blog auf PATREON.

Je nach Förderstufe erhältst Du unter anderem:

  • Zugang zu exklusiven Beiträgen und Videos
  • early access zu den Blogbeiträgen
  • ein persönliches Dankeschön per Postkarte
  • die Postkarten-Sets "Kuriose Zitate", "nervige Sprüche" und "Abbildungen"

JETZT NEU:

Der Säuglingspflege-Blog ist ein privat geführtes Projekt ohne Werbung und Sponsoren. Dein Beitrag bei Patreon finanziert das Hosting, den Kauf und die Digitalisierung historischer Bücher, die Recherche, die Schreibarbeit, die Erstellung von Info-Material u.v.m.

Wir lernen aus der Vergangenheit, um die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu verbessern.
Sei dabei!
Herzlichen Dank.

header photo