Blog

Viewing posts tagged Tragen

Zum Wohlfühlen: Bedürfnisorientierte Texte aus alten Tagen

Gehschulen sind überflüssig

Das Böhmische Wickelpolster

"Das Kind soll immer bei der Mutter sein."

Dann ist das halt so ...

Freitags-Fundstück: Baby Toting 1963

Im Kanadischen Fernsehen stellte 1963 eine Mrs Peterson ihre Sammlung an Tragehilfen vor. Der zehnminütige Beitrag kann hier gesehen werden.

Freitags-Fundstück: Tragemantel im Museum Schloss Moritzburg Zeitz

Auf der Webseite des Museums Schloss Moritzburg Zeitz gibt es einen Tragemantel zu sehen. Kannst Du Dir anhand des Bildes vorstellen, wie die Kinder darin getragen wurden? Man schlug sie in die äußere Lage des Mantels ein und trug sie auf dem einen Arm sitzend und mit dem anderen Arm stützend.

Diesen Fehler mache ich gerne

Anforderungen an den Kinderwagen

An der Wende zum 20. Jahrhundert schrieb diese Mutter ihre Anforderungen an einen Kinderwagen und dessen Gebrauch nieder.

Die schönsten Zitate

Auf meiner Facebook-Seite Geschichte der Säuglingspflege poste ich regelmäßig Zitate aus historischen Erziehungsratgebern und Lehrbüchern. Einige dieser Zitate erweisen sich als besonders beliebt. Sie bekommen haufenweise "Likes" und werden viel geteilt. Natürlich verschwinden sie dennoch bald wieder in den Untiefen von Facebook. Grund genug, sie einmal hier zu sammeln.

Gestatten?

header photo

Mein Name ist Karin Bergstermann. Ich blogge hier.

Der Säuglingspflege-Blog braucht Dich!

Du liest den Säuglingspflege-Blog gerne und findest ihn wertvoll, sinnvoll, lehrreich, unterhaltsam oder generell erhaltenswert?

Unterstütze den Blog auf PATREON.

Je nach Förderstufe erhältst Du unter anderem:

  • Zugang zu exklusiven Beiträgen und Videos
  • early access zu den Blogbeiträgen
  • ein persönliches Dankeschön per Postkarte
  • die Postkarten-Sets "Kuriose Zitate", "nervige Sprüche" und "Abbildungen"

JETZT NEU:

Der Säuglingspflege-Blog ist ein privat geführtes Projekt ohne Werbung und Sponsoren. Dein Beitrag bei Patreon finanziert das Hosting, den Kauf und die Digitalisierung historischer Bücher, die Recherche, die Schreibarbeit, die Erstellung von Info-Material u.v.m.

Wir lernen aus der Vergangenheit, um die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu verbessern.
Sei dabei!
Herzlichen Dank.

header photo